Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Anschrift

tqmt managementsysteme gmbh
Euckenstrasse 9
81369 München

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Sie haben Fragen? (+49) 089 - 500 735 6713

 

Erfassungsblatt Effizienzcheck

Der Datencheck besteht aus der Eingabe ihrer Daten in das Formular und Bereitstellung der Auswertung.
Die Auswertung beinhaltet eine Berechnung der Möglichkeiten (mögliche Steigerung in Verwaltungseinheiten und Mehreinnahmen) verglichen mit dem Durchschnittswert und dem Bestwert.
Pauschalpreis: 99,00 € zzgl. MwSt.

Eine aufbauende Analyse (schließt den Datencheck selbstverständlich mit ein) führen wir in Ihrem Unternehmen durch.

Fordern Sie dazu unser Beratungsangebot an. ...::: hier Angebot Anfordern :::...

Das Ergebnis der Analyse beinhaltet die Maßnahmen, die ergriffen werden müssen, um die berechnete Effizienzsteigerung erzielen zu können.

Hinweis:
Soweit kein anderer Zeitraum genannt wird, sind die Angaben immer zum Zeitpunkt des Stichtags zu machen.
Alle Angaben sind freiwillig. Wenn keine Angaben gemacht werden können oder keine gemacht werden sollen,  bitte das jeweilige Feld leer lassen.
Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt. Sie dienen lediglich zur Bewertung im Rahmen des Effizienzchecks und zur statistischen Auswertung. Sie werden keinesfalls in personalisierter Form an Dritte außerhalb unseres Unternehmens weitergegeben.

Allgemeine Angaben

Angaben zum Unternehmen
Angaben zu den Standorten

Leistungsdaten

WEG - Objekte

Anzahl der WEG - Objekte

Bitte Anzahl der Objekte angeben (Parkhäuser hier mitzählen).

WEG Einheiten < 10

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die weniger als 10 VE (Wohnungen) haben.

WEG Einheiten 10 - < 30

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 10 bis 29 VE (Wohnungen) haben.

WEG Einheiten 30 - < 50

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 30 bis 49 VE (Wohnungen) haben.

WEG Einheiten 50 - < 100

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 50 bis 99 VE (Wohnungen) haben.

WEG Einheiten >= 100

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 100 oder mehr VE (Wohnungen) haben.

Garagen, TG-Stellplätze Duplex

Innerhalb von WEG - Objekten.

Mietobjekte

Anzahl der Mietobjekte

Bitte Anzahl der Objekte angeben (Parkhäuser hier mitzählen).

Mieteinheiten < 10

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die weniger als 10 VE (Wohnungen) haben.

Mieteinheiten 10 - < 30

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 10 bis 29 VE (Wohnungen) haben.

Mieteinheiten 30 - < 50

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 30 bis 49 VE (Wohnungen) haben.

Mieteinheiten 50 - < 100

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 50 bis 99 VE (Wohnungen) haben.

Mieteinheiten >= 100

Geben Sie hier die Summe der verwalteten Einheiten an, die sich aus Verwaltungsobjekten ergeben, die 100 oder mehr VE (Wohnungen) haben.

Gewerbeobjekte

Anzahl Gewerbeobjekte

Bitte Anzahl der reinen Gewerbeobjekte angeben (Parkhäuser hier mitzählen).

Summe der Gewerbefläche

Summe der verwalteten Gewerbeflächen über alle Objekte.

SEV - Einheiten

Anzahl SEV-Einheiten

Summe der verwalteten SEV über alle Objekte.

Garagen

Garagen, TG-Stellplätze

Außerhalb von WEG - Objekten.

Arbeitskräfte / Arbeitszeiten

Anzahl Vollzeitkräfte

Summe Arbeitsstunden / Woche

Geben Sie hier die wöchentliche Gesamtstundenanzahl der Vollzeitmitarbeiter an.

Anzahl Teilzeitkräfte

Summe Arbeitsstunden / Woche

Geben Sie hier die wöchentliche Gesamtstundenanzahl der Teilzeitkräfte / Halbtagskräfte an.

Anzahl AZUBI 2. Lehrjahr

Anzahl AZUBI 3. Lehrjahr

Summe Arbeitsstunden / Woche AZUBI 2. Lehrjahr

Geben Sie hier die wöchentliche Gesamtstundenanzahl der AZUBI im 2.Lehrjahr an.

Summe Arbeitsstunden / Woche AZUBI 3. Lehrjahr

Geben Sie hier die wöchentliche Gesamtstundenanzahl der AZUBI im 3. Lehrjahr an.

Summe Arbeitsstunden

Geben Sie hier die wöchentliche Gesamtstundenanzahl aller Arbeitskräfte an.

Summe der Arbeitsstunden/Woche für die Immobilienverwaltung

Summe der Wochenstunden abzüglich der Stunden, die für verwaltungsfremde Stunden aufgewendet werden (Makler, Hausmeisterdienste, …).

Summe der Arbeitsstunden/Woche für Buchhaltungstätigkeit

Summe der Arbeitsstunden/Woche für Objektbetreuungstätigkeit

Ausgelagerte Aufgaben

Sind vertraglich vereinbarte Verwaltungsaufgaben an freie Mitarbeiter, Subunternehmen ausgelagert (z.B.: externe Buchhaltung).

Wenn JA, welche

pro Zeile eine ausgelagerte Verwaltungsaufgabe.

Ausgelagerte Arbeiten in Stunden

Schätzen Sie ab, wie viele Wochenstunden für die ausgelager-ten Arbeiten intern aufgebracht werden müssten.

Umsatzdaten

Umsatz Gesamt

Wie hoch war der Umsatz aus Verwaltungsleistungen (im zurückliegenden Wirtschaftsjahr).

Zusatzleistungen

Werden Zusatzleistungen der Verwaltung in Rechnung gestellt?

Anteil der Zusatzleistungen am Umsatz

Wie hoch ist der Anteil der berechneten Zusatzleistungen am Umsatz, der mit reinen Verwaltungstätigkeiten erzielt wird. Angabe in Prozent.

Umsatzanteil aus WEG Verwaltung

Angabe in Prozent.

Umsatzanteil MV

Angabe in Prozent.

Umsatzanteil SEV

Angabe in Prozent.

Umsatzanteil Gewerbe

Angabe in Prozent.

Umsatzanteil sonstige Leistungen

Angabe in Prozent.

Kosten / Sonstiges

Summe Kosten

Wie hoch war der Umsatz aus Verwaltungsleistungen (im zurückliegenden Wirtschaftsjahr).

Summe Personalkosten

(ohne GF – Gehälter).

Urlaubstage / Mitarbeiter

Wieviel Tage Jahresurlaub erhält ein Vollzeitmitarbeiter.

Summe Abwesenheiten

Wie viel Ausfalltage (Krankheiten, Kur, usw.) ergaben sich im zurückliegenden Wirtschaftsjahr über alle Mitarbeiter.

Summe Schulungstage

Wie viel Schulungstage wurden im zurückliegenden Wirtschaftsjahr durchgeführt. (3 Seminartage für 2 Mitarbeiter = 6 Schulungstage).

Copyright 1997 -  2020. tqmteam GmbH • Webdesign Asal EDV-System-Dienste.

Notwendige Cookies, Google Fonts und Google-Maps zulassen damit die Website korrekt funktioniert. Weitere Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links:

Datenschutz Impressum